DVD Friedrich Cerha


Frei: in Wandlung von Perspektiven Cerha-Grund in Maria Langegg /Wachau

Hg. Joachim Diederichs
„Friedrich Cerha: Werkeinführungen, Quellen, Dokumente“

  • Wissensbasis
    Cerha I Biografie in Stichworten
    Cerha II in Film, Musik, Buch, Lexika
    Cerha III schafft Bild, Objekt, Skulptur
    Cerha als Wissenschaftler
    Cerha als Komponist
  • Dokumente
    Cerha als Geiger  [Ausbildung; Konzerte]
    Cerha als Dirigent
    Programmzyklus „Wege in unsere Zeit“
    Neue Musik: Ensemble „die reihe“
    Alte Musik: „Camerata Frescobaldiana“
  • Sämtliche Werkeinführungen Cerhas
  • Werkgenese im Überblick (T. Cerha)
  • Das erweiterte Werkverzeichnis (ab 1935)
  • Bezug zur Tradition (Berg, Schönberg, Webern)
  • Bezug zur Gegenwart (Boulez, Ligeti, Varèse)
  • Satie spezial (Erstpublikation, Orchestrierung, Film)
  • Die Texte von Gedichten, Liedern, Wiener Mundart

545 Seiten, Media Edition mit Handschriften, Skizzen, Noten, Fotos, u.a.m.
2018, DVDrom (für Computer mit DVD-Laufwerk), Booklet, Box 100 gr.
€ 24,80 plus MwSt
ISBN 978-3-85151-085-0




down  inhalt


Cerhas Œuvre ist zur Wissensnutzung auf aktualisiertem Stand zugänglich – jetzt in der Reihe der DVD-Dokumentationen nach seinen „Schriften“ im Verlag Lafite. Cerhas eigene Werkeinführungen zeigt die erste Blick-Ebene, durch dortige Schaltflächen findet man zu ergänzenden Seiten anschaulicher Information (Ebene II), auch Wege ins World-Web (Ebene III). Erstpubliziert werden hier wichtigste Dokumente aus Cerhas Vorlass im Archiv der Zeitgenossen, Krems.

Werke und Biografie nimmt der Herausgeber als Basis, um die den Komponisten prägenden Aufgaben wie seine Persönlichkeit zu beleuchten. Als Quellen und Hintergrund sind viele Daten der elektronischen Ressource verknüpft bzw. referenziert. Angedacht ist ein Netz aus Fakten (Begriffe, Aussagen, Positionen) zur Darstellung („Mapping“) in digitaler Präsentation von humanwissenschaftlich kreativem Grundwissen.

SOLITÄR GROSSER MUSIK

 

Dazu ergänzen Cerhas Aufsätze
Schriften – ein Netzwerke der
„Komponisten unserer Zeit“
als PDF-Edition oder Buch:
Info  Knessl: Cerha